Pressebereich

Gute Nachrichten von der Mosel

Seite:  1  2  3  4  5 
Produkte | München/Trierweiler den 17.01.2011

Weißlack plus Holz für breite Käuferschichten

Mosel Türen präsentiert neue WeißlackPlus-Modelle

Die Kombination von Weißlack-Türen mit Holzelementen gab es bisher lediglich als kostspielige Intarsienarbeit für einen Nischenmarkt. Mit der neu entwickelten Technologie Integrated-Continuous-Printing (ICP) eröffnet Mosel Türen dem Fachhandel jetzt neue Märkte. „WeißlackPlus macht spannende Designs auch für breite Käuferschichten interessant“, sagt Margret Borne-Müllerklein, Geschäftsführerin des Unternehmens aus Trierweiler. Auf der BAU zeigt Mosel Türen jetzt Weißlack-Türen in aktuell 28 verschiedenen Designs, veredelt mit 26 hochwertigen Holzreproduktionen von Ahorn bis Zebrano.
Produkte | München/Trierweiler den 17.01.2011

FurnierPlus als neuer Echtholztrend – natürlich farbstabil

FurnierPlus-Türen bleiben schön

Echtholz-Oberflächen punkten durch die natürliche Schönheit des Holzes. Diese veredelt Mosel Türen durch das neue Verfahren Integrated-Continuous-Printing (ICP) mit hochwertigen Holzreproduktionen – und macht sie hierdurch besonders farbstabil.
Produkte | München/Trierweiler den 17.01.2011

CPPlus-Türen – die robuste und flexible Alternative

Neue Technologie erlaubt Trenddesigns

Ihre besondere Robustheit sorgte für den Siegeszug der CPL-Tür. Mit den neuen CPPlus-Türen schreibt Mosel Türen diese Erfolgsgeschichte fort. Für CPPlus werden hochwertige Trägerplatten durch die neue Technologie Integrated-Continuous-Printing (ICP) mit einem besonders widerstandsfähigen Mehrschichtaufbau veredelt.
Unternehmen | München/Trierweiler den 17.01.2011

Fünf starke Argumente für den Fachhandel

Neues Leitbild bringt Fachhandelsorientierung auf den Punkt

Die konsequente Fachhandelsorientierung eines Herstellers zeigt sich an überzeugenden Produkten – und an vielen weiteren Aspekten. Verlässlichkeit durch eine leistungsfähige Logistik, feste Qualitätsstandards, Unterstützung bei der Marktbearbeitung und ein offenes Ohr für Sonderwünsche sind nur einige Beispiele für diese Ausrichtung. „Mosel Türen konzentriert sich seit 1996 auf den Fachhandel. Durch unser Leitbild 5M für den Fachhandel wollen wir jetzt nach innen und außen unsere 100-prozentige Fachhandelsorientierung noch deutlicher machen“, sagt Margret Borne-Müllerklein, Geschäftsführerin des Unternehmens.