Pressebereich

Gute Nachrichten von der Mosel

Unternehmen | München den 16.01.2017

Mosel Türen präsentiert eine der weißesten Türen auf der Bau

Türen im neuen Weißlack 03 passen zu den meistverkauften Wandfarben
 

Strahlende Aussichten für den Fachhandel, denn mit dem neuen Weißlack 03 präsentiert Mosel Türen zur Bau 2017 einen der weißesten Weißtöne im Türenmarkt. Dieser ist auf die meistverkauften Innenraumfarben abgestimmt. „Das Thema Hochweiß kommt. Neben dem passenden Weißton entscheidet dabei eine einfache und stimmige Verkaufsargumentation für Händler und Kunde“, erläutert Geschäftsführerin Margret Borne-Müllerklein. „Nicht nur einer der weißesten, sondern auch der ideal auf die Wand abgestimmte Weißton – diese zwei klaren Aussagen machen die Beratung besonders einfach“, freut sich Jörg Follmann, Vertriebsleiter von Mosel Türen, über neue Impulse für den Fachhandel.

Der richtige Weißton – harmoniert mit den meistverkauften Wandfarben

Weiße Türen sind ein Margenmacher im Fachhandel. Mehr als die Hälfte der verkauften Türen sind Weißlack- oder weiße CPL-Türen. Branchenprofis diskutieren schon lange über den richtigen Weißton, der den Trend zu hochweißen Interieurs bedienen soll. RAL 9016 hielt sich dazu lange in der Diskussion. Das Mosel Türen Design-Labor hat jedoch eine stimmigere Lösung gefunden: Rund um die zwei Quadratmeter Tür sind mindestens acht Quadratmeter Wand und die Wandfarbe ist in aller Regel weißer als RAL 9016. Aktuelle Innenraumfarben entsprechen ungefähr RAL 9003. Mosel Türen hat die Farbwerte zahlreicher Wandfarben ermittelt und den neuen Weißlack 03 darauf abgestimmt.

 

Die passenden Töne – für eine einfache Auswahl

„Magnolie, Creme, Elfenbein, Zartweiß … die Auswahl an Weißtönen ist riesig und erschwert nicht nur Lagerhaltung und Logistik, sondern auch den Auswahlprozess für Händler und Kunde. In unserer Sortimentsgestaltung legen wir großen Wert auf einfache Lösungen für schnelle Abschlüsse“, betont Follmann. Das Unternehmen beschränkt die Auswahl daher bewusst auf zwei Weißtöne: zum einen auf den etablierten und mit 80 Prozent Marktanteil nach wie vor gängigsten Weißlack-Ton nahe RAL 9010. Ein Ton, der perfekt mit klassischen oder farbenfrohen Interieurs, Möbelfronten und abgetönten Wandfarben harmoniert. Zum anderen der neue Weißlack 03 nahe RAL 9003, der speziell auf die meistverkauften Innenraumfarben abgestimmt ist und den Trend zu hochweißen Räumen bedient. „Je nach Farbstellung und Lichtverhältnissen ist der Unterschied zwischen RAL 9010 und RAL 9016 nur schwer zu erkennen. Unser neuer Weißlack 03 ist weißer als RAL 9016 und damit deutlicher von RAL 9010 zu unterscheiden. Ein wichtiger Faktor, der das Verkaufsgespräch unterstützen wird“, betont Leo Bischoff, Gesamtvertriebsleiter.

 

Ausgewählte Schnelldreher im neuen Weißlack 03

Ab Juni 2017 werden fünf ausgesuchte Schnelldreher im neuen Weißlack 03 erhältlich sein: die glatte Tür, die geprägten Stiltüren Cala 01 und 03 sowie zwei neue Modelle der Kollektion Mala. Erstmals führt Mosel Türen mit den neuen Modellen Mala 10 und Mala 11 eine feinere Linienprägung von nur 3 Millimetern Breite ein. „Wir setzen erneut bewusst auf eine schlanke Auswahl an etablierten Schnelldrehern und reduzieren damit die Komplexität in der Beratung und Lagerhaltung“, erläutert Follmann die Sortimentsgestaltung.

 

Neben dem neuen Weißlack 03 optimierte Mosel Türen auch das Angebot der Funktionstüren. Zahlreiche geprägte Türen sind jetzt auch mit der Schallschutzklasse I und II erhältlich. Die neue Doppelfalz-Tür mit S3G-Sandwich-Mittellage für weiße Türen oder CPL-Holzdesigns erreicht die Klimaklasse III und einen Schallschutzwert von bis zu 45 dB Rw,P – SK III. Nach dem Erfolg der CPL Eiche natur knüpft Mosel Türen mit der CPL Pinie an den Erfolg natürlich strukturierter CPL-Holzdesigns an. „Mit den Optimierungen und insbesondere dem neuen Weißlack 03 wollen wir dem Fachhandel weiterhin einfache Produkte für mehr Frequenz und Marge liefern“, resümiert Follmann und ergänzt: „Wir freuen uns bereits jetzt auf den Verkaufsstart im Juni und haben einige Verkaufstools für unsere Handelspartner vorbereitet.“

 

Über Mosel Türen

Als leistungsfähiger Hersteller hochwertiger Türen ist Mosel Türen bereits lange im Markt bekannt und wird vor allem für seine Weißlackkompetenz geschätzt. Das Familienunternehmen aus Trierweiler verfügt über eine der modernsten Fertigungsanlagen Europas mit 80.000 Quadratmetern überdachter Produktionsfläche und beschäftigt aktuell etwa 500 Mitarbeiter.


Bildmaterial:

Weißlack 03 – Türen weiß wie die Wand. Der neue Mosel Weißlack 03 ist einer der hellsten Weißtöne am Türenmarkt und passt genau zu den meistverkauften Innenraumfarben.

Mosel Türen präsentiert fünf ausgesuchte Schnelldreher im neuen, hochweißen Weißlack 03. Die beliebte glatte Tür Alba, die modernen geprägten Linientüren Mala 10 und 11 sowie die geprägten Stiltüren Cala 01 und 03.

Strahlend weiß und fein geprägt – die neue Mala 11 ist im neuen Weißlack 03 weiß wie die Wand und mit einer feineren Linienprägung von 3 Millimetern Breite noch raffinierter ausgearbeitet.

Strukturierte CPL-Holzdesigns etablierten sich zu echten Kundenlieblingen. Die CPL Pinie mit fühlbarer Holzmaserung ergänzt das Sortiment.

Endlich Türen weiß wie die Wand – die hier gezeigte Mala 10 ist eine von fünf Türen im neuen, hochweißen Weißlack 03. Der exklusive Farbton ist nicht nur einer der weißesten Farbtöne im Markt, sondern wurde auch speziell auf die meistverkauften Wandfarben abgestimmt.


Pressekontakt

Heithoff & Companie GmbH
Am Mittelhafen 16
48155 Münster

Hendrik Großekathöfer
Telefon +49 251 41484-0
hg@...