Tür mit Klimabeständigkeit für besondere Beanspruchung
Müssen Türen große Temperaturunterschiede zwischen beiden Türblattseiten aushalten, etwa Wohnungseingangs- oder Kellertüren, macht die Funktion Klimabeständigkeit Sinn. Spezielle Konstruktionen sorgen dafür, dass sich die Tür nicht verzieht. Gleichzeitig bestimmt die Wahl der Mittellage auch die Beanspruchungsgruppe. Nach Prüfnorm der RAL Gütegemeinschaft Innentüren müssen die Türen hierzu verschiedene Kriterien erfüllen, um die entsprechende Zertifizierung zu erhalten. 

Die Mittellage der Tür bestimmt die Klimaklasse. Wir bieten Ihnen folgende Optionen:

 
Röhrenspan: Klimaklasse I und
Beanspruchungsgruppe M (KK I-M)
Vollspan KK II: mit Klimaklasse II und der hohen Beanspruchungsgruppe S (KK II-S)
Vollspan KK III: mit Klimaklasse III und
Beanspruchungsgruppe S (KK III-S)
Wärmeschutztür: mit Klimaklasse III und Beanspruchungsgruppe S (KK II-S)

 

spalte_opt.jpg

Weißlack 03

Achten Sie auf die Auszeichnung unserer neuen Weißlack-03 Türen.

Türenfinder

Die schnelle Türensuche nach Ihren Kriterien: Holz oder Weiß, Profilart, Funktionen …

Händlersuche

Mit Ihrer Postleitzahl finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe.